Veröffentlicht am

Wie kann es gelingen, dass jemand auf Anhieb dumm ist? (Gedicht)

Du bereitest vor dem Meeting einer Person ne Liste mit absolut irrelevanten Fragen vor:
Ist die Person wohl schon lange nicht mehr Schlittschuhe gelaufen, im Märchenpark gewesen – solche Fragenkataloge sammle bei beabsichtigter Verunsicherung dieser Person im Chor.
Doch viel besser ist es: Mach‘ nen Job, bei dem du wohlwollend sein darfst,
die Menschen gut behandeln und Recht auf selbstbestimmte Ausübung deiner Berufsgestaltung hast.

Veröffentlicht am

Die Position bis an dein Lebensende (Gedicht)

Altmodisch sind Dauer-Positions-Besetzer wie Putin etwa:
Festgefahrene Inventar-Dinge im Leben bewirken eher, dass Leute trinken, Aggression verspüren – klar!
Genauso überholt ist es, von Leuten eine lebenslängliche Besetzung einer Festanstellung zu fordern,
anstatt je nach Lust Abwechslung zu ordern! Die Position bis an dein Lebensende (Gedicht) weiterlesen

Veröffentlicht am

Mobbing-Täter-Status, weil Sie Ihren Beruf nicht lieben/mit Ihrem Leben nicht zufrieden sind? (Gedicht)

Sie stört die Fliege an der Wand?

Schuld ist dann irgendein Sündenbock, der grad ist zur Hand?

Auch, wenn das Sammeln handfester Nachweise nicht einfach ist:

Im Laufe der Zeit gelingt das Zusammenstellen einer Klage, die Sie viel kosten wird – die Flagge der Gegenwehr wird gehisst.

 

Sie beobachten sich selbst bei infantilem Verhalten, anstatt sich ordentlich mit Zeitungs- und Bloglesen schlau zu machen? Wer sich so verhält, kann einen Behindertengrad beantragen (oder hält sich zurück).

Veröffentlicht am

Der Beruf des Security: Ich sehe die größten Zukunftschancen im Job des Bodyguards!

Einen Job als Security stelle ich mir so vor, dass dieser auch oft recht langweilig sein kann: Etwas passiert nicht, und die Person fühlt sich überflüssig.
Gezielt kann man wirksam wirken, indem man als Bodyguard tätig ist.

Auch ich als Webmasterin besitze „Security“-Funktionen:

Software-Updates in WordPress kontrollieren bzw. die Automaten überwachen, die das ausführen.
Außerdem geht es darum, Kommentare, die andere geschrieben haben, dahingehend zu prüfen, ob sie Spam sind und damit gelöscht werden müssen. Leider besteht der Großteil der bei mir eingehenden Kommentare aus Spam, den kein Webmaster mit gutem Geschmack tolerieren kann.

Berühmte Beispiele zeigen, wie wichtig das ist:
https://www.n-tv.de/leute/Goldie-Hawn-leidet-unter-Einbruechen-article25011392.html

Wie ich auch in diesem Artikel geschrieben habe, empfehle ich Leuten, denen das eigene Leben wichtig ist, eher auf Digitales auszuweichen, da bei Demos die Risiken zu groß sind.
https://homeofficepfoten.de/wohnt-wie-ihr-wollt-viele-senioren-sind-dankbar-dafuer-wenn-zumindest-eines-ihrer-kinder-bei-ihnen-wohnt-sie-fuehlen-sich-beschuetzter/

 

Hier noch ein Artikel darüber, wie ich Websites erstelle:

Websites selbst erstellen? Klar! Jocado macht das mit WordPress. Leider hat aufgrund nun 5-fachen Klagebedarfs das Budget für eine Programmierer-Beauftragung gefehlt