Training Vorstellungsgespräch online (per Skype)

Vorstellungsgespräche mit den Eltern oder mit Freunden vorzubereiten und zu üben, ist blöd. Es fehlt einfach der Adrenalin-Kick, den man hat, wenn eine fremde Person gegenübersitzt, die man noch gar nicht richtig einschätzen kann! Auch die häufig in Gruppen angebotenen Trainings für Vorstellungsgespräche sind nicht derart effizient wie unsere 60-minütige Trainingsstunde.

Nervenkitzel pur – für Personen jeden Alters geeignet

In unserem Bewerbungstraining stehen allein Sie im Fokus. Ihre Person wird mit Argusaugen begutachtet, und Sie werden mit allen Fragen, die sich einer (besonders) kritischen Person stellen könnten, gelöchert. Anschließend erhalten Sie ein direktes, aber freundliches Feedback dazu, welchen Eindruck Sie gemacht haben. Dieses Training fürs Vorstellungsgespräch ist für Personen jeden Alters geeignet. Wir gehen behutsam, humorvoll und freundlich vor, sodass niemand davor Angst haben muss, von uns persönlich angegangen zu werden. Dennoch sagen wir unsere Meinung direkt, um wirklich konstruktive Kritik üben zu können.

Klingt abgedroschen, ist aber so: Die Übung macht den Meister!

Je mehr Vorstellungsgespräche man absolviert hat, desto mehr Erfahrung und Übung gewinnt man. Sie möchten gern darauf hingewiesen werden, wenn eine Ihrer mündlichen Formulierungen blöd rüberkommt oder einen unprofessionellen bzw. unvorbereiteten Eindruck hinterlässt? Je nach Wunsch werden unkluge Formulierungen entweder notiert oder direkt, nachdem sie ausgesprochen wurden, angemerkt.

Sie entscheiden: Allgemeines Training fürs Vorstellungsgespräch oder spezialisiertes Interview

Unsere Übung kann entweder ganz allgemeiner Natur sein oder Sie auf ein Vorstellungsgespräch für eine bestimmte Position bei einer bestimmten Firma vorbereiten. Auch wenn wir Fragen (die zum Teil auf uns unbekannten Betriebsinterna basieren) und Ablauf deines kommenden Job-Interviews nicht vorhersehen können: Mit unserem Training gewinnen Sie Übung und Souveränität. Genau das wird bei Ihrem Traum-Arbeitgeber einen professionellen Eindruck hinterlassen: Der Personaler weiß schließlich nicht, auf welchem Weg Sie die souveräne Ausstrahlung erlangt haben. Sie werden automatisch gelassener auftreten, da Sie anhand Ihrer Vorbereitungsmaßnahmen alles zur Maximierung Ihres Erfolges getan haben.

Erfahrener Interview-Partner mit HR-Hintergrund

Die Person, die das Training mit Ihnen durchführt, hat im Laufe ihres Lebens zahlreiche Vorstellungsgespräche für die unterschiedlichsten Positionen (Aushilfsjob, Studentenjob, Stelle als Redakteurin, Korrektorin, Lektorin etc.) sowie in unterschiedlichen Bereichen (Mode, Online-Handel, SEO, Verlagswesen, Suchmaschinen, Bereiche Steuern und Recht) hinter sich gebracht und kennt daher verschiedene Taktiken des Fragens. Außerdem ist die Interview-Partnerin seit einigen Jahren im HR-Bereich tätig – sowohl als Redakteurin als auch als Bewerbungstrainerin.

Was lernen Sie in dieser Trainings-Stunde?

Angefangen von der Glättung rhetorischer Faux-Pas bis hin zur Eliminierung strategischer Fettnäpfchen wird in unserer Trainingsstunde (basierend auf Ihren Unterlagen) alles abgekämmt, was Ihrem Erfolg in die Quere kommen könnte. Die studierte Germanistin spricht Sie gern auf sprachliche Fehler an. In dieser Stunde müssen Sie über Ihren Schatten springen. Auch wenn Sie sich für Ihre Fehler schämen – aus diesen Schamgefühlen werden Sie sehr viel für Ihr kommendes Vorstellungsgespräch lernen. Wir geben Ihnen Feedback zu Ihrer Körperhaltung, Ihrer Mimik und Ihrer Stimme. Dabei sind wir niemals gemein, sondern gehen mit unserer Kritik recht behutsam vor.

“Darf meine Mama dabeisitzen?”

Manche Mütter haben den Wunsch, bei der Trainingsstunde fürs Vorstellungsgespräch neben ihrem Sohn oder ihrer Tochter zu sitzen. Davon raten wir allerdings ab, da die Eltern auch bei einem real stattfindenden Vorstellungsgespräch nicht anwesend sind. Die Tochter oder der Sohn sollte hingegen ein Gefühl dafür entwickeln, wie es ist, wenn man sich für sich selbst einsetzen muss und keinen Verteidiger dabeihat. Das gehört zum Erwachsenwerden dazu!

Überregional buchbar, da per Skype

Die Trainingsstunde wird per Skype abgehalten, damit auch Bewerber, die nicht in München und Umland wohnen, in den Genuss unserer Dienstleistung kommen können. Auch wenn Sie in München wohnen, wird beiden Seiten die Anfahrt erspart, sodass sowohl ein zeitlicher als auch ein finanzieller Vorteil entsteht.

Individuelle Schwerpunktgestaltung

Gibt es bestimmte Unsicherheiten, die bei Ihnen bestehen? Nicht alle 60 Minuten dieses Vorstellungsgesprächs-Trainings müssen aus einem Job-Interview bestehen. Sie können auch einiges der Zeit dazu nutzen, Ihre Fragen zu stellen oder Formulierungen auszuprobieren, bei denen Sie sich nicht sicher sind.

Das Ziel: Eine authentische Selbst-Präsentation

Mit auswendig gelernten Floskeln ist niemandem geholfen. Spätestens in Ihrer ersten Arbeitswoche fliegt auf, dass Sie als Mensch ganz anders sind, als im trainierten Vorstellungsgespräch präsentiert wurde. Die meisten Menschen stellen sich im Vorstellungsgespräch seriöser dar, als sie in Wirklichkeit sind. Das ist auch richtig so, und man zeigt einem Unternehmen gegenüber damit Respekt. Doch sollte man sich in einem Job-Interview nicht komplett verbiegen. Wir kennen Sie nicht gut genug, um auf Anhieb beurteilen zu können, ob Sie sich authentisch präsentieren. Deshalb müssen Sie selbst hinterfragen: Wie bin ich wirklich? Genauso, wie Sie sich fragen müssen: Kann ich in diesem Job ich selbst sein? Dabei sollte natürlich auch berücksichtigt werden, dass sich jede Person beruflich und privat anders verhalten kann. Doch sollten das private Ego einer Person sowie die berufliche Identität nicht inkompatibel miteinander sein.

Immer lächeln, stets souverän auftreten – das Berufsleben erwartet einiges von uns

In sehr vielen Jobs müssen wir uns in zahlreichen Situationen verstellen. Das ist nichts Besorgniserregendes, sondern ganz normal: Beispielsweise muss die Modeverkäuferin stets ein Lächeln aufsetzen, auch wenn ihr aufgrund ihres aktuellen Liebeskummers gerade zum Heulen zumute ist. Doch sie macht ihren Job, wie ihre Chefin es verlangt, um ihre monatliche Miete bezahlen zu können. In zahlreichen Positionen kommt es auf ein stets souveränes Auftreten an, auch wenn man sich in seinem Leben in vielen Dingen unsicher ist. Deshalb wechseln ganz viele Personen ihre Positionen im Laufe ihres Lebens mehrfach. Sie selbst müssen abwägen, wie wichtig Ihnen die Stelle ist, auf die Sie sich aktuell beworben haben. Ihnen sollte dabei aber auch klar sein, dass die Stelle nicht in jedem Fall und für immer Ihr absoluter Traumjob sein muss. Häufig muss man den Arbeitsmarkt nämlich langfristig beobachten, bis man eines Tages auf eine Stelle stößt, die dem entspricht, was man sich seit langer Zeit erträumt hat.

Fazit

Eine Trainingsstunde für ein Vorstellungsgespräch ist bei uns nicht besonders teuer, kann Ihnen jedoch so manche unliebsame Erfahrung ersparen. Manche Aspekte wie etwa ein unangenehmer Körpergeruch oder eine Alkoholfahne werden von uns aufgrund des verwendeten Mediums nicht bemerkt werden. Wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass Sie möglichst geruchsfrei (oder dezent parfümiert) zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen sollten!

Wir freuen uns schon jetzt auf Sie und haben Freude daran, Ihre Karriere voranzubringen!